Sonntag, 14. März 2010

Ich will nicht mehr

dauernd Blasenentzündungen haben. NUn habe ich ein extrem starkes Medikament/Anitbiotika, welches nun jeden Tag andere nebenwirkungen hat...Mal juckts am ganzen Körper, mal kann ich mein linkes Auge nicht kotrollieren, mal sind Kopfschmerzen da, undmeine Gelenke haben die ganze Nacht weh getan, aber das ärgste in meinen Augen ist das jucken an den Zehenrücken und aufm Augenlied, dort hat sich so eine starke haut gebildet....Drückt mir doch die Daumen das meine Blasenentzündung besser wird. Und ich das nicht dauernd habe...so nun gehe ich Osterguetsli backen. Ganz einfache Mailenderli in Hasen und Taubenform...Einen schönen Sonntag euch allen...

Da es die (glaubs) dritte blasenentzündung in folge ist, gibt mir mein Doktor immer andere antibiotika, damit ich keine resistenz gegen irgendeines entwickle, von daher gäbs ja schon andere, aber die sind "reserve".....

Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Liebe Eleanor,
wünsche dir von Herzen recht gute Besserung, kann dich verstehen dass du nicht mehr magst - so eine Blasenentzündung ist happig.
Liebe Grüsse
Silvia

Shippymolkfred hat gesagt…

Du Arme! Du hast mein volles Mitgefühl. Ich hatte vor Jahren auch ewig damit zu kämpfen!
Gibt es kein anderes Antibiotika, was nicht solche Nebenwirkungen hat??
LG Shippy

Anonym hat gesagt…

Hallo,

ich hatte auch oft heftige Blasenentzündungen. Vielleicht solltest du zusätzlich zum Antibiotikum mal Preiselbeersaft/Cranberrysaft probieren. Mir hat das sehr geholfen und seitdem ich das immer mal wieder trinke habe ich keine Blasenentzündung mehr gehabt. Aber unbedingt den "richtigen" Saft, am besten aus dem Reformhaus nehmen.
Liebe Grüße und gute Besserung! Tanja

Anonym hat gesagt…

hey du ja das mitem cranberrysaft isch super jede tag es schlückli und das hilft. liebs grüssli