Mittwoch, 8. April 2009

Ich bin am frühlingsputz

bei meinen Wollresten. Ich komme grad nicht wirklich viel zum stricken, und wollte fragen ob jemand bedarf an "restenwolle" hat. sollten mehrere sein, werde ich sie aufteilen. es gibt genug dass es sicherlich reichen sollte für 2-3 personen. Sollten es mehr sein wird ausgelost. Was meint ihr? So bekomme ich wieder neuen platz und darf ab und an wieder neue kaufen...viel glück. Achja, es hat auch unifarben dabei, sowie bunte gemusterte und eventuell auch strängchen welche mir nicht mehr gefallen.gruss Lea


Nachtra: Damit ihr nicht verärgert seid, es hat auch "kleine" resten, aus denen wollte ich für den kleinen einen restenpullover stricken, aber ich verlor die geduld. Aber ich denke es gibt einiges schönes drunter. Und ich freue mich wenn die resten in gute hände kommen.

Kommentare:

Häkeltante hat gesagt…

Hallo. Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und bin über dieses Posting gleich gestolpert.
Wenn sich niemand meldet nehme ich sie gerne. Für meine Spendenaktionen sind auch die kleinsten Restchen willkommen. Auch Fäden vom vernähen. Alles wird verarbeitet. Nicht dass Du drauf sitzen bleibst und sie noch in die Tonne wandern (gruselige Vorstellung).

Liebe grüße
Häkeltante

Mizeli hat gesagt…

Hoi Eleanor,
Wieviel Resten hast Du denn ?
Könnte Sie Abholen bei Dir.
Besten Dank
Wünsche Dir noch einen schönen Tag.
LG Mizeli

Lotusbluete hat gesagt…

HUHU

Ich wäre auch sehr Interessiert und bin durch Regenbogensandy darauf aufmerksam geworden. ich häkel doch für Frühchen und bin immer auf der Suche nach Resten. seid neustem häkel ich auch für Obdachlose, wo natürlich auch immer wieder Reste gesucht werden. Ich arbeite auch an einer aktion für die Häkeltante auch arbeitet, sie nennt sich Schmetterlingskinder. Ich würde mich sehr freuen dir die reste oder auch Strängchen abzunehmen.

LG tine