Montag, 27. April 2009

Wer kann, mag will...





...mir bitte kurz auf die Sprünge helfen? Ich würde gerne eine Patchworkdecke stricken, aber bitte aneinander und nicht einzeln. Nun das erste 4eck ahbe ich doch wie fahre ich weiter? Muss ich wieder die Anfangsmaschenzahl haben? Muss ich eine grade Maschenzahl haben? oder wie stelle ich das am besten an? Vielen dank und einen schönen abend.Mein Traum wäre so meine Wollresten loszuwerden...obs klappt weiss ich noch nicht

Sieht irgendwie komisch aus. Stimmt das so?

Kommentare:

Damaris Keller hat gesagt…

Hallo Lea,
...würde Dir ja gerne auf die Sprünge helfen, aber so ganz ohne Bild?? Wäre gut zu wissen, was Du als Viereck bezeichnest??
Liebe Strickgrüsse
Damaris

Anke hat gesagt…

Ich versuch es mal, zu erklären.

Maschenanzahl sollte ungerade sein, die mittleren 3 Maschen werden in jeder 2. Reihe zusammengestrickt. Hast du nur noch eine Masche auf der Nadel nimmst du auf der einen Seite des Quadrats Maschen auf und schlägst die restlichen Maschen dazu an, bis du wieder auf die gleiche Maschenzahl kommst wie beim ersten Quadrat.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Wenn du nicht klar kommst, kannst du mich gern anmailen.

Liebe Grüße
Anke