Dienstag, 12. Mai 2009

Heute ist nicht

so mein Tag. Es hat heftig gewittert, dementsprechend waren die Kids drauf und ich habe wieder einmal Kopfschmerzen. Ich freue mich wenn mein Mann nachhause kommt, dann gehe ich eine richtig heisse Badewanne nehmen, danach gehts mir meistens besser. Ich merke grade wie anstrengend meine beiden Buben sein können. Ich liebe sie, aber heute sind sie sowas von nörzig das ich fast verzweifelt bin. Hoffentlich ändert sich das wenn der grosse im August in den Kindergarten kommt.Und morgen uns bitte die Daumen drücken. Wir haben ein gestaffeltes Arztprogramm. Der grosse die 4-Jahreskontrolle und der kleine die 15-Monatskontrolle inklusive Impfen......Naja, das wird nicht so einfach werden, will der kleine doch nciht stillhalten beim Impfen.(verstehe ich nur zu gut, aber es MUSS sein.)

Kommentare:

Strickgesuechtel hat gesagt…

ohhhjeeee das kenn ich nur zugut... paul hat jetzt glaub ich die Trotzphase... will alles haben... schrecklich...

PS kopfschmerzen hatte ich heute auch den ganzen tag, nach 2 (!!) aspririn c sind sie dann doch verschwunden!

sei lieb gegrüßt
bine

Rosenfee hat gesagt…

Ach Du armes Hascherl!Mein Sohnist schon fast 10 Jahre,da habe ich es ein wenig leichter zur Zeit!
Ich grücke ganz doll die Daumen für morgen!und Dir wünsche ich einen ganz entspannten Abend,liebe Lea!
Liebe Grüsse

Alexandra hat gesagt…

Mensch, Mädel, lass dich drücken. Kopfschmerzen und nörglige Kinder sind DIE Kombination! Gott sei dank ist meiner schon groß - aber zeitweise kann er mich immer noch gut ärgern.
Aber glaub es mir - es wird besser!

lg. und halt die Ohren steif
Alexandra

Ann hat gesagt…

Ich werde in gedanken bei dir sein...ich habe das alles nicht mehr, aber denke ja nicht dass grosse kinder besser sind als kleine...grrrr....meine ist die beste und trotzdem brauche auch ich noch kopfwehtabletten!!hihi!!
Liebe grüsse ann